Das richtige Parfum: Am Hochzeitstag ist die Braut ganz dufte!

Der schönste Tag im Leben von Mann und Frau steht bevor, alles ist vorbereitet und gut durchdacht.  Alle Blicke fallen zuerst auf die Braut, das tolle Kleid und die romantische Schleppe, die sie trägt. Wenn sie dann noch einen hinreißenden Duft verströmt, so ist alles perfekt. Schon Karl Lagerfeld sagte: „Ein Duft muss die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen.“ Deswegen sollte Frau sich im Vorfeld auch Zeit nehmen für die Auswahl des richtigen Parfums, dessen Duft sie ewig an diesen einzigartigen Tag im Leben erinnern soll.

Die Auswahl des richtigen Parfums

Unterschiedliche Frauentypen verlangen auch unterschiedliche Düfte. Zarte Blumendüfte mit Noten von Rose, Veilchen oder Jasmin stehen jeder Frau und sind vor allem für schöne Sommertage geeignet. Sie versprühen ein zartes Flair und passen hervorragend zu Romantikerinnen. Sinnliche Frauen wählen eher orientalische Duftnoten mit Gewürzen, Patchouli, Moschus oder Vanille. Klassisch wird es, wenn Frauen sinnliche Düfte wählen, die mit Zitrusnoten kombiniert werden.  Am besten lassen Sie sich in einer guten Parfümerie oder Drogerie beraten, um den richtigen und passenden Duft für Sie zu wählen. Dort bekommen Sie eine breite Auswahl an Düften von Herstellern wie Lagerfeld, Aigner, Esprit, Boss oder anderen bekannten Labels. Entscheiden Sie sich für eines dieser hochwertigen Parfüms, so hat das den Vorteil, dass Sie diese Duftkreationen der Edelmarke auch jederzeit bequem in einem Internetshop nachbestellen könne.

Parfüm richtig testen

Beim Testen sollte der Duft immer direkt auf die Haut gesprüht werden. Das Parfum braucht dann Zeit um sich zu entfalten. Sagt Ihnen der Duft zu, so nehmen Sie eine Probe mit nach Hause, damit ihn auch der zukünftige Ehemann schnuppern kann.  Bedenken Sie, das sich ein Parfüm meist erst im Laufe des Tages entfaltet und seine Kopfnote ausbildet. Perfekt ist ein zartes, leichtes Parfüm, das Sie mit einem zarten Hauch umhüllt. Achten Sie am Hochzeitstag immer darauf, das Parfüm nicht direkt auf das Kleid zu sprühen, da es sonst zu unschönen Flecken kommen kann, vor allem auf Kleidern aus Seide. Ist einmal der richtige Duft gefunden, so kann der schönste Tag im Leben kommen!

Autorin: Katja Grüner

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.